Managergehälter werden in Saarlouis transparenter

Auf Initiative des Stadtverordneten der Piraten Holger Gier und der Freie Wählergemeinschaft hat der Stadtrat mehrheitlich beschlossen, dass die Stadt bei Unternehmen, an denen sie mittelbar oder unmittelbar beteiligt ist, auf eine Veröffentlichung der Managergehälter sowie auf die Anpassung der Gesellschaftsverträge oder Satzungen an die Vorschriften des Vergütungsoffenlegungsgesetzes hinwirken soll. Holger Gier sieht hierin einen winzigen Schritt in die richtige Richtung, hält die getroffene R...
Weiterlesen

 

Piraten: CDU schürt mit Kamerapropaganda Ängste

Holger Gier, Stadtratsmitglied der Piraten in Saarlouis, sieht in den erneuten Forderungen nach mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum eine Steigerung des Konformitätsdrucks auf die Gesellschaft, also des Gefühls für alle Bürgerinnen und Bürger, sich immer und überall 100 Prozent korrekt verhalten zu müssen, weil das eigene Verhalten stets beobachtet wird. Eine Erhöhung der öffentlichen Sicherheit sieht er hingegen durch den erweiterten Kameraeinsatz nicht. Eine von der CDU Saarlouis angekün...
Weiterlesen

 

Piraten: WLAN-Hotspots in Saarlouis verschenken Potenzial

Holger Gier, Stadtratsmitglied der Piraten, sieht das gestartete kostenlose WLAN-Netz der Stadtwerke in Saarlouis als ersten Anfang und kleinen Schritt in die richtige Richtung. Bei der konkreten Umsetzung sieht er allerdings noch deutlichen Nachbesserungsbedarf: "Die Verfügbarkeit des Internet und damit der Zugriff auf Informationen und Wissen, ist für uns Piraten elementarer Bestandteil der Daseinsvorsorge. Damit ist die Grundversorgung aller Bürger mit entsprechenden Zugangsmöglichkeiten e...
Weiterlesen

 

Piraten kritisieren Verdopplung der Parkgebühren und fordern mehr Innovationen

Ab Montag, 29. August wird das Parken in Saarlouis doppelt so teurer. Die Parkgebühren werden im gesamten Stadtgebiet von bisher 50 Cent auf einen Euro pro Stunde erhöht. Holger Gier, Stadtratsmitglied der Piraten, kritisiert die Verdoppelung der Parkpreise: "Durch einen solch großen Preissprung verliert Saarlouis ein Attraktivitätskriterium als Einkaufsstadt, die zuvor vergleichsweise günstige Parkgebühren. Natürlich ist die Höhe einer Gebühr nicht für alle Zeit in Stein gemeißelt. Jedoch...
Weiterlesen

 

Piraten kritisieren mangelnde Gefahreninformation

Holger Gier, Stadtratsmitglied der Piraten in Saarlouis, kritisiert die mangelhafte Informationspolitik der Stadt bezüglich der Verunreinigung des Saarlouiser Trinkwassers mit krankheitserregenden Keimen: "Die für schnelle Informationen geschaffenen Handy-Apps KATWARN oder NINA wurden nicht genutzt, um die Bevölkerung unmittelbar nachdem bekannt war, dass vom Trinkwasser Gesundheitsgefahren ausgehen können und das Wasser nun gechlort wird, zu informieren. Durch diese Anwendungen werden Nutzer...
Weiterlesen

 

Piraten wollen Ausschusssitzungen grundsätzlich öffentlich machen

Holger Gier, Stadtratsmitglied für die Piraten in Saarlouis, übt Kritik daran, dass die Informationspolitik der Stadt Saarlouis mangelhaft sei und Ausschusssitzungen in der Regel hinter verschlossenen Türen stattfinden. Daher fordert er, dass interessierten Bürgern Ratsdokumente schnell und einfach zur Verfügung gestellt werden und sie auch grundsätzlich an Ausschusssitzungen als Zuschauer teilnehmen können sollen: "Was die Transparenz der Stadt Saarlouis angeht, befindet sich diese im Steinz...
Weiterlesen

 

Piraten bemängeln schlechtes Nahverkehrsangebot und fehlendes ÖPNV-Konzept

Die Piraten in Saarlouis haben sich der Kritik des Landesverbands des ökologischen Verkehrsclubs (VCD) angeschlossen. Hiernach fehle es an einem ausreichenden Nahverkehrsanschluss für das Gewerbegebiet „Lisdorfer Berg“ und einem modernen ÖPNV-Konzept. Holger Gier, Stadtratsmitglied für die Piraten in Saarlouis, sieht die Stadt Saarlouis insgesamt im Bereich des Nahverkehrsangebots deutlich unterversorgt: „Ein neuer Gewerbestandort mit vielen Arbeitsplätzen braucht eine gute Nahverkehrsanbindu...
Weiterlesen

 

Warum wir PIRATEN das BGE für notwendig halten!

Am 5. Juni 2016 haben die Schweizer sich in einem ersten Volksentscheid gegen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ausgesprochen. Hierzu Jörg Arweiler, politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Saarland: »Auch wenn wir uns ein positives Votum und ein klares Bekenntnis zum BGE von den Schweizern gewünscht haben, so bedeutet das noch lange nicht das Ende der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Das Gegenteil ist der Fall. Der Schweizer Volksentscheid hat der Di...
Weiterlesen

 

Piraten wollen Blitzersäulen in Saarlouis überprüfen und Hinweisschilder aufstellen

Nachdem das Amtsgericht Neunkirchen entschieden hat, dass der Betrieb der in Neunkirchen aufgestellten Blitzersäulen nicht rechtmäßig ist, weil die Auswertung der Blitzer-Fotos eine hoheitliche Aufgabe sei, die im Rahmen der Verkehrsüberwachung durch die Stadt selbst und nicht durch eine private Firma erfolgen dürfe, möchte Holger Gier, Stadtverordneter der Piraten in Saarlouis, den Betrieb der in Saarlouis aufgestellten Blitzersäulen ebenfalls auf seine Rechtmäßigkeit hin überprüfen lassen: ...
Weiterlesen

 

Piraten: Saarlouis soll Musterstadt für kostenlose Freifunk-Netze werden

Nach einem Bericht der Saarbrücker Zeitung wollen immer mehr Städte im Saarland ihren Bürgern kostenlose WLAN-Zugänge zur Verfügung stellen. Diesen Trend begrüßt Holger Gier, Stadtmitglied der Piraten in Saarlouis, grundsätzlich. Allerdings sieht er in vielen Punkten wie Nutzbarkeit und Verfügbarkeit, noch starken Nachholbedarf: "Zwar gibt es im Stadtgebiet Saarlouis, wie berichtet, bereits einige von den Stadtwerken bereitgestellte WLAN-Hotspots. Allerdings sind diese nicht wirklich frei. Di...
Weiterlesen